Vom Verlieren und Finden

 

Erst findet GEBASI den Ausgang von der Bühne nicht und dann hat er auch noch im Kaufhaus seine Mutti verloren. Aber zum Glück ist alles am Ende gefunden worden. Und auch viele Kinder haben zusammen mit Ihren Eltern an diesem herrlichen Sonnenschein Nachmittag wieder zur Prohliser Kirche gefunden.

 

Auf der Spielstraße gab es diesmal auch einige neue Spiele. Es ist immer wieder herrlich, das Gewusel zwischen Kinderschminken, Button herstellen, Riesenjenga und all den anderen Spielen zu beobachten. Pünktlich 17.00 Uhr lud dann wieder die Band, Malvine und unser kleiner frecher Rabe zu einem fröhlichen Programm in die Kirche ein. Wie gesagt, da gab einiges zu Suchen und zu finden. Beim Puppenspiel hat sich Paulchen im Wald verlaufen und wurde dann von Lisa und Oma wieder gefunden.

 

In einer schönen Geschichte, mit lustigen Bildern, erfuhren die Kinder von einer Frau, die ihre verlorene Münze wieder gefunden hat. So sucht auch Gott jeden Menschen und möchte dass alle von seiner Begleitung und Bewahrung erfahren. Im Bastelraum konnte jedes Kind ein Bild zum Muttertag auf einem tollen Rahmen gestalten. Und am Lagerfeuer ließen sich alle einen Hotdog schmecken. Die meisten zogen dann fröhlich mit einem Luftballon nach Hause. Darauf steht, dass wir uns am 21. Mai zum nächsten GEBASI wieder sehen können.